Neuer VPB-Ratgeber: Hausbau im Bautagebuch richtig dokumentieren

„Viele Bauherren führen Bautagebücher. Nicht alle nutzen dabei die Möglichkeiten zur lückenlosen Dokumentation ihres Bauprojektes. Das sollten sie aber, sonst wird aus dem Bautagebuch lediglich ein nettes Erinnerungsalbum“, beobachtet Dipl.-Ing. (FH) Marc Ellinger, Sachverständiger beim Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Büros Freiburg- Südbaden.

Vorm altersgerechten Umbau mit Arzt und Sachverständigem sprechen

Wer sein eigenes Haus fürs Alter umgestaltet, der muss sich dabei nicht unbedingt an bestimmte DIN-Normen halten, solange er dafür keine öffentlichen Zuschüsse oder Zinsvergünstigen in Anspruch nimmt.

colourbox.de

Finanzcheck: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Die genaue Analyse persönlicher Finanzen bildet den entscheidenden Baustein in der Planung einer Baufinanzierung. „Es ist erschreckend, wie viele Menschen keinen detaillierten Überblick über ihre finanzielle Situation haben“, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/).

Tipp für Hausbesitzer: Feuerstättenbescheid im Blick behalten!

Seit 2013 können Hausbesitzer zwar ihren Schornsteinfeger frei wählen, aber Kehr- und Messpflichten haben sie nach wie vor, erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB).

Immobilienrente: Mehr Geld aus dem eigenen Haus gewinnen!

So erleben es viele Eigentümer der Generation 60plus: Das Haus ist abbezahlt, aber die Rente ist niedrig. Mit einer Immobilienrente erzielt man mehr Geld aus der eigenen Immobilie.

colourbox.de

ARGE Baurecht warnt: Nur bezahlen, was wirklich gebaut ist!

Bauträgerverträge haben Vor- und Nachteile. Der Aussicht auf ein „Rund-um-sorglos-Paket“ für das Eigenheim stehen fehlende Mitspracherechte und finanzielle Risiken gegenüber. Dass diese überwiegen können, zeigt ein aktuelles Beispiel.

Wo wohnt man am gesündesten

Wie eine von der BKM - Bausparkasse Mainz AG in Auftrag gegebene Studie ergeben hat, wohnt man in Mecklenburg-Vorpommern sowie in Teilen Brandenburgs am gesündesten.

colourbox.de

Eigentumswohnung - Ausstattung des Sondereigentums immer knapp kalkuliert

Wer eine Eigentumswohnung kauft, der kann am Gebäude in der Regel nichts gestalten. Lediglich an seinem Sondereigentum, sprich der eigenen Wohnung, darf er individuelle Wünsche verwirklichen.

Die Schönheitskur fürs Haus

Der erste Eindruck zählt – das gilt besonders auch beim Haus- und Wohnungskauf. „Wer sich in der besichtigten Immobilie wohlfühlt, ist eher bereit, einen höheren Preis zu zahlen“, weiß Andrea Horeis, Home-Staging-Expertin der LBS West. Deshalb wird derzeit in Deutschland das sogenannte „Home Staging“ immer populärer.